Usch Hollmann liest im Rahmen der Veranstaltung: „Literarische Sonntagsmatinee" in Ibbenbüren aus ihrem neuesten Lisbeth-Buch „Mal schmeckt’s, mal schmeckt’s besser“

So., 17.09.2023 | 10:00 Uhr

Usch Hollmann liest im Rahmen der Veranstaltung: „Literarische Sonntagsmatinee" und anlässlich 85 Jahren Stadtbücherei Ibbenbüren aus ihrem neuesten Lisbeth-Buch „Mal schmeckt’s, mal schmeckt’s besser“.

Sonntag, 17.09.23, 11 Uhr  (Einlass ab 10.30 Uhr)

Ort: Saal des Kulturhauses, Oststraße 28, 49477 Ibbenbüren

Veranstalter: Stadtbücherei Ibbenbüren in Kooperation mit dem Förderkreis „Viel-Seitig“

Karten für sind im Vorverkauf in der Stadtbücherei Ibbenbüren erhältlich.

 

  • Beschreibung

    Sind eine Million Follower es wert, mit dem Teufel ins Bett zu steigen?

  • Beschreibung

    Sparen Sie sich den Therapeuten! Hilfe naht. Mit dem neuen Timmerberg! Und da sage noch einer, es gebe keine Hoffnung!

  • Beschreibung

    Der erste Ratgeber der zeigt, dass Weisheit erlernbar ist. Er zeigt, welche Blockaden im Denken gelöst werden müssen.

  • Beschreibung

    Das erste Buch für Männer, die sich mit Zicken einlassen. Und für Frauen, die unter Zicken leiden.

  • Beschreibung

    Eine wilde Story über die Lebensgeschichte eines modernen Simplicissimus' auf der Suche nach Erfolg und Liebe ...

  • Beschreibung

    Ein spannender „Schmöker" aus dem Adelsmilieu voller unerwarteter Wendungen.

  • Beschreibung

    Todesfälle durch selbstfahrende Autos der saarländischen Firma DynamoCars stellen die Kommissare Baccus und Borg vor Rätsel ...

  • Beschreibung

    Ein Breitmaul-Nashorn streichelt man so: man schlägt es. Was wir streicheln nennen, spürt es leider nicht

  • Beschreibung

    Es gibt Satire, die ist staatstragend, und es gibt Satire, die richtig wehtut!

  • Beschreibung

    Die Lage ist bedrohlicher, als viele Menschen wahrhaben wollen.