Usch Hollmann liest aus ihren Lisbeth-Büchern in Münster-Wolbeck

Fr., 24.01.2020 | 19:00 Uhr

Autorin Usch Hollmann liest im Rahmen des Bunten Heimatabends des Heimatvereins Wolbeck e.V. bei Grünkohl aus ihren Lisbeth-Büchern.

Freitag, 24.01.20, 19 Uhr 

Ort: Restaurant Sültemeyer, Münsterstr. 2, 48167 Münster-Wolbeck

Veranstalter: Heimatverein Wolbeck e.V.

Anmeldung: Tel. 02506-2692 & 02506-2874, inklusive Grünkohlessen 13,- Euro

  • Beschreibung

    Eine Frau zu sein ist eine Kunst. Hören Sie nie auf, eine Künstlerin zu sein.

  • Beschreibung

    "Es gibt Bücher, die man kaum aus der Hand legen mag - es sei denn, um sich die Lachtränen abzuwischen." Bad. Tagblatt

  • Beschreibung

    Sehnen ist nicht Mangel, das Ende des Sehnens ist Mangel.

  • Beschreibung

    Die Beglückungsfantasie der Grenzenlosigkeit wird von Neurologe und Psychiater Dr. Voß entzaubert.

     

  • Beschreibung

    Bei einem Fall von organisierter Kriminalität müssen die Kommissaranwärter Entscheidungen treffen, die ihr Leben verändern werden …

  • Beschreibung

    „Früher war alles leichter – vor allem ich."

  • Beschreibung

    Es geht nichts über gepflegte Vorurteile, besonders im Urlaub, erleichtern sie das Leben doch ungemein.

  • Beschreibung

    Als aus dem Hinterhalt auf Autos geschossen wird, beginnt eine dramatische Tätersuche ...

  • Beschreibung

    Partnerschaften, in denen die Beziehung ständig thematisiert wird, sind erfahrungsgemäß die schlechtesten.

  • Beschreibung

    Heiter-ironische Weihnachtsgeschichten nicht nur aus dem Münsterland