Matthias Menne

Foto: privat

Matthias Menne

Seit Sendestart des lokalen Hörfunksenders "radio Antenne Münster" im Jahre 1991 ist Matthias Menne als Nörgler vom Dienst wöchentlich "on air". Auch beim Nachbarsender RST in Steinfurt wurde der Nörgler ausgestrahlt. Zu großen und kleinen, zu lokalen und überregionalen Ereignissen, eigentlich zu allem hat der Nörgler etwas zu sagen, aber: ... ihn fragt ja keiner!

In mittlerweile zwei Büchern hat Matthias Menne, Jahrgang '63, studierter Germanist und Sprecherzieher (DGSS), seine Kolumnen auch zum Nachlesen veröffentlicht.

Neben seinem Radiojob als Moderator, Nachrichtenredakteur und Reporter geht er, wenn Zeit bleibt, vor allem seinen kabarettistischen Neigungen nach. Schon während des Studiums in den achtziger Jahren spielte er im Kabarett-Duo "Zartbitter", das mit dem Kleinkunstoskar Rheine 1997 ausgezeichnet wurde.

Außerdem ist er Mitbegründer, Autor und Akteur bei der jährlichen alternativen und sich zunehmender Beliebtheit erfreuenden Karnevalssitzung "Kappe App" in Münster.

Seit dem Studium - damals war er in der Theatergruppe der Studiobühne Münster aktiv - nimmt Matthias Menne auch immer wieder die Gelegenheit zu Auftritten als Rezitator war. Außerdem wird er aufgrund seiner professionellen Art oft als Moderator für Podiumsdiskussionen und andere öffentliche Veranstaltungen engagiert.

Als Kommunikationstrainer gibt er seit Jahren Kurse für Atem und Stimme, Rhetorik und die Arbeit für den Hörfunk. Als Sprecherzieher ist Matthias Menne auch Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten (u.a in Münster, Osnabrück und Bielefeld).

Bibliografie:

  • Gespräche vor Zuschauern. Fernsehtalkshows. Eine dialoggrammatische Analyse. In: Pawlowski, Klaus (Hrsg): Sprechen, hören, sehen. Rundfunk und Fernsehen in Wissenschaft und Praxis. München: Reinhardt 1993
  • Journalist im privaten Hörfunk. In: Kügler Schmidt , Eberhardt (Hrsg.): Handbuch für Medieneinsteiger. Ein Wegweiser in die publizistische Praxis. Münster: Daedalus 1994
  • "... mich fragt ja keiner!" Notizen vom Nörgler, dem Querdenker bei radio AM. Münster / Hamburg: LIT-Verlag 1994
  • "Also, wenn Sie mich fragen ..! Neues vom Nörgler bei radio AM. Münster ( NW Verlag ) 1996.
  • Beschreibung

    Kaum ein Land der freien westlichen Welt braucht Direkte Demokratie nötiger als Deutschland ...

  • Beschreibung

    Ein spannender „Schmöker" aus dem Adelsmilieu voller unerwarteter Wendungen.

  • Beschreibung

    Die tote Frau am Fuße eines Saarbrücker Hochhauses scheint ein Routinefall für die Kommissare Baccus und Borg zu werden. 

  • Beschreibung

    Als Postpakete mit Körperteilen eines noch lebenden Opfers auftauchen beginnt ein Nerven strapazierender Wettlauf.

  • Beschreibung

    Der Resilienz der Bundeskanzlerin huldigt Bernd Zellers Cartoonband „Merkelokratie".

  • Beschreibung

    Es gibt keine unlösbaren Probleme. Das Problem ist nur man selbst.

  • T.I.T.O. und der Tote unter der Teufelsburg - Elke Schwab Kinderkrimi

    Endlich beginnen die großen Sommerferien. Eine gute Gelegenheit für die Freunde Tanya, Torben und Iffi aus Felsberg, sich wieder einmal detektivisch zu beschäftigen.

  • Beschreibung

    „Früher war alles leichter – vor allem ich."

  • Beschreibung

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. Das Buch für alle, die spüren, dass hierzulande etwas gewaltig schiefläuft.

  • Beschreibung

    Partnerschaften, in denen die Beziehung ständig thematisiert wird, sind erfahrungsgemäß die schlechtesten.