Gießen: Yvonne de Bark liest aus "1001 Date"

So., 02.08.2020 | 11:30 Uhr

Schauspielerin, Autorin und Körpersprachecoach Yvonne de Bark liest aus ihrem frechen Roman "1001 Date" im Rahmen der Reihe „Eine(r)liest"

Termin: 2.8.2020, von 11.30 Uhr bis ca. 12.45 Uhr

Ort: Gießen, Open-Air-Lesung Gießener Marktarkaden (Marktlaubenstraße / Ecke Brandplatz)

Veranstalter: ulish-PR in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Universitätsstadt Gießen und dem Literarischen Zentrum Gießen (LZG)

  • Beschreibung

    Während seiner Arbeit verunglückt der Hausmeister eines Saarbrücker Fitnesscenters tödlich.

  • Beschreibung

    Die Authentische Reise‐ und Liebesgeschichte erzählt die Geschichte einer berührenden Fernbeziehung über 8000 km.

  • Beschreibung

    Ein spannender „Schmöker" aus dem Adelsmilieu voller unerwarteter Wendungen.

  • Beschreibung

    Eine wilde Story über die Lebensgeschichte eines modernen Simplicissimus' auf der Suche nach Erfolg und Liebe ...

  • Beschreibung

    Schriller Wirtschaftsroman des millionenschweren Immobilienspekulanten 

  • Beschreibung

    Es gibt keine unlösbaren Probleme. Das Problem ist nur man selbst.

  • Beschreibung

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. Das Buch für alle, die spüren, dass hierzulande etwas gewaltig schiefläuft.

  • Beschreibung

    Es geht nichts über gepflegte Vorurteile, besonders im Urlaub, erleichtern sie das Leben doch ungemein.

  • Beschreibung

    "Es gibt Bücher, die man kaum aus der Hand legen mag - es sei denn, um sich die Lachtränen abzuwischen." Bad. Tagblatt

  • Beschreibung

    Der erste Ratgeber der zeigt, dass Weisheit erlernbar ist. Er zeigt, welche Blockaden im Denken gelöst werden müssen.