Gießen: Yvonne de Bark liest aus "1001 Date"

So., 02.08.2020 | 10:30 Uhr

Schauspielerin, Autorin und Körpersprachecoach Yvonne de Bark liest aus ihrem frechen Roman "1001 Date" im Rahmen der Reihe „Eine(r)liest"

Termin: 2.8.2020, von 11.30 Uhr bis ca. 12.45 Uhr

Ort: Gießen, Open-Air-Lesung Gießener Marktarkaden (Marktlaubenstraße / Ecke Brandplatz)

Veranstalter: ulish-PR in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Universitätsstadt Gießen und dem Literarischen Zentrum Gießen (LZG)

  • Beschreibung

    Berlin, im Herbst 1989, kurz vor dem Fall der Berliner Mauer ...

  • Beschreibung

    Hinter den Kulissen der Inszenierungsgesellschaft 30 Prominente im Interview

  • Beschreibung

    Ein Breitmaul-Nashorn streichelt man so: man schlägt es. Was wir streicheln nennen, spürt es leider nicht

  • Beschreibung

    Sparen Sie sich den Therapeuten! Hilfe naht. Mit dem neuen Timmerberg! Und da sage noch einer, es gebe keine Hoffnung!

  • Beschreibung

    Der Debütroman der bekannten TV-Schauspielerin.  Eines Nachts, nach dem routinemäßigen Wochenendsex ...

  • Beschreibung

    Vor 30 Jahren waren wir das Volk, dann ein Volk, und jetzt gibt es so was wie Volk gar nicht, jedenfalls ist es Politikern und Journalisten völlig unbekannt.

  • Beschreibung

    Partnerschaften, in denen die Beziehung ständig thematisiert wird, sind erfahrungsgemäß die schlechtesten.

  • Beschreibung

    Es gibt keine unlösbaren Probleme. Das Problem ist nur man selbst.

  • Beschreibung

    Das erste Buch für Männer, die sich mit Zicken einlassen. Und für Frauen, die unter Zicken leiden.

  • Beschreibung

    Eine Frau zu sein ist eine Kunst. Hören Sie nie auf, eine Künstlerin zu sein.