Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen des

Solibro Verlags, Wolfgang Neumann, Jüdefelder Str. 31, 48143 Münster, Deutschland (nachfolgend „Solibro" genannt)

für die Nutzung seines Shops für physische Produkte (gedruckte Bücher, CDs, MCs, DVDs etc.) (nachfolgend „Shop" genannt) (Die AGB für digitale Inhalte (eBooks, Hörbuchdownloads) befinden sich im Shop für digitale Inhalte unten im Fußbereich, der sich nach dem Anklicken des Buttons „eBook kaufen" bzw. "Hörbuchdownload kaufen" eines eBooks/Hörbuchs öffnet oder direkt hier.)

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Solibro und dem Nutzer gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten für sämtliche von Solibro entgeltlich und unentgeltlich bereitgestellten physischen Produkte im Shop (im Folgenden Ware genannt). Der Kaufvertragsschluss sowie die Kaufabwicklung erfolgen nach Maßgabe der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Die AGB können ausgedruckt werden. Der Vertragsschluss kann nur in deutscher Sprache erfolgen.

§ 2 Verfügbarkeit
Solibro gewährt dem Nutzer Zugang zu seiner Website mit Kaufmöglichkeiten. Solibros Ware kann der registrierte Nutzer in der Regel 24 Stunden täglich erwerben. Solibro gibt jedoch keine Garantie für die Erreichbarkeit seiner Dienste. Ebenso haftet Solibro nicht für etwaige Störungen im Internet.

§ 3 Bestellung / Vertragsabschluss
Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot in aller Ruhe zu durchforsten. Wenn Sie etwas Interessantes entdeckt haben, legen Sie das Produkt in Ihren virtuellen Warenkorb. Dazu klicken Sie auf den Button „Buch in den Warenkorb", der unter den Waren eingeblendet wird. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Produkte wieder aus Ihrem Warenkorb herauszunehmen.
Den Bestellvorgang leiten Sie ein, in dem Sie das Schaltfeld „In den Warenkorb" und nach Auswahl ggfls. weiterer gewünschter Artikel über den Link „Einkauf fortsetzen" auf einen der angebotenen Zahlbutton klicken. Nach dem Registrieren oder direkt Einloggen bei dem Zahlungsdienstleister PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l.et Cie, S.C.A.) haben Sie verschiedene Zahlungsmöglichkeiten.
Mit der Auslösung des Zahlvorgangs mittels der PayPal-Zahlungsdienstleistung und Betätigung des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen" wird Ihre Bestellung ausgelöst und an uns weitergeleitet. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen und erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen eingegebenen Daten durch Solibro oder ein von Solibro beauftragtes Unternehmen auf Plausibilität getestet werden.
Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag mit dem Solibro Verlag, Wolfgang Neumann, Jüdefelder Str. 31, 48143 Münster, Deutschland unter Einbeziehung dieser AGB ab. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Die Zugangsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Annahmeerklärung dar. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das in Ihrer Bestellung liegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags durch die Mitteilung über die Auslieferung bzw. die Lieferung der Ware annehmen. Es steht Solibro frei, Angebote ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

§ 4 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir die bestellte Ware nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit per Mail informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten. Bei kurzfristig vergriffenen bzw. noch nicht erschienenen Titel räumen Sie Solibro das Recht zur Vormerkung ein. Angekündigte Neuerscheinungen stellt Ihnen Solibro dann sofort nach Erscheinen zu.

§ 5 Lieferung und Versandkosten
Die Lieferung an die von Ihnen mit der Bestellung angegebene Adresse erfolgt spätestens innerhalb von 5 Werktagen. Die Lieferung erfolgt porto- und verpackungskostenfrei an eine vom Käufer angegebene Lieferadresse in der Bundesrepublik Deutschland.

Bei Bestellungen und Lieferadressen aus anderen EU-Ländern oder der Schweiz bestellten Sie Ihre Bücher bitte NICHT über die Einkaufbutton sondern senden uns eine Mail an shop@solibro.de. Wir senden Ihnen dann ein Angebot inklusive der anfallenden Lieferpauschalen für das Ausland. Sie können dann nach Ihrer Bestätigung dieser Mail via PayPal-Link, den wir Ihnen zumailen, die Zahlung mittels einer der verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten vornehmen.

Für Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern (außer der Schweiz) bitten wir Sie, die gewünschten Titel über Ihren örtlichen oder einheimischen (Internet-)Buchhandel zu beziehen.

• Für Österreich und die Schweiz berechnet Ihnen Solibro eine Versandpauschale in Höhe von 6,00 EUR.
• Für alle anderen von Solibro belieferten EU-Länder fallen folgende Versandpauschalen an: 3,95 EUR (bis 500g); 6,95 (bis 1.000g); 12,95 (bis 2.000g).

Neben Deutschland, Österreich und Schweiz wird in folgende EU-Länder geliefert: Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern.
Bei Lieferung in die Schweiz sowie die oben aufgeführten EU-Länder übernehmen Sie etwaige anfallende Zölle und Steuern.

Auskunft über Ihren Bestell- bzw. Lieferstatus erhalten Sie über unsere Servicehotline, Tel. 0551 384200-0 (Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr). Gerne können Sie Ihre Anfrage – unter Angabe von Bestelldatum und dem Transaktionscode – auch per Mail richten an: bestellung@gva-verlage.de.

§ 6 Zahlungsbedingungen und Verzug
Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die Lieferung erfolgt im Namen von Solibro mittels des Zahlungsdienstleisters PayPal. Etwaig anfallende Telekommunikationsgebühren um den Shop nutzen zu können trägt der Nutzer.

Sie können zwischen den während des Bestellvorgangs unter den von unserem Zahlungsdienstleister PayPal angebotenen Zahlungsarten wählen (PayPal, Lastschrift, Kreditkarte: Visa, MasterCard, American Express, Discover). Die Kreditkarten- und sonstigen Bestelldaten werden dabei über ein sicherheitszertifiziertes System verarbeitet.

Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigen Sie Ihre Bank hiermit unwiderruflich, Solibro Ihren Namen sowie Ihre aktuelle Anschrift mitzuteilen. Darüber hinaus ist Solibro berechtigt, hinsichtlich der Daten des Bestellers Bonitätsprüfungen durch externe Dienstleister durchführen zu lassen.

Der Kaufpreis sowie etwaige ausgewiesene Versandkosten sind sofort und ohne Abzüge mit der Bestellung fällig.

Der Besteller von Waren gerät automatisch in Zahlungsverzug, soweit er nicht binnen zwei Wochen nach Rechnungsstellung und Lieferung der Bestellung den Rechnungsbetrag gezahlt hat. Mit Verzugseintritt ist Solibro berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozent über dem von der Europäischen Zentralbank bekanntgegebenen Basiszinssatz p. a. zu fordern. Zudem behält sich Solibro vor, entsprechende Forderungen an ein externes Inkassounternehmen abzutreten.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller bleibt die Ware Eigentum von Solibro.

§ 8 Gewährleistung / Falsch oder fehlerhafte Lieferung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Solibro haftet lediglich für vorsätzlich oder grobfahrlässig verursachte Schäden sowie bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Darüber hinaus haftet Solibro lediglich nach dem Produkthaftungsgesetz.

§ 9 Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung
Wenn Sie beim Vertragsschluss Verbraucher nach § 13 BGB sind, steht Ihnen das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat."
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dem Solibro Verlag, Wolfgang Neumann, Jüdefelder Str. 31, 48143 Münster, Telefon: +49 (0) 2 51 - 48 44 91 82, Telefax: +49 (0) 2 51 - 48 44 91 83, E-Mail: widerruf@solibro.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich etwaiger Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an unsere Auslieferung:

GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH & Co. KG
Anna-Vandenhoeck-Ring 36, 37081 Göttingen

unter Angabe Ihrer Kontakt- und Bestelldaten zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichem Content (z. B. E-Books/Hörbücher), wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus in einem Schreibprogramm aus oder drucken es aus und füllen es handschriftlich aus und senden Sie es an uns zurück.)

An Solibro Verlag, Wolfgang Neumann, Jüdefelder Str. 31, 48143 Münster

widerruf@solibro.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

__________________________________________________________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________________________________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

__________________________________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

__________________________________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________________________________________________________________________
Datum
________________________
(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 10 Copyright und Urheberrechte
Die durch Solibro vertriebene Ware ist urheberrechtlich geschützt. Der Käufer verpflichtet sich, die Urheberrechte anzuerkennen und einzuhalten.
Inhalt und Struktur der Website www.solibro.de sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung durch Solibro.

§ 11 Datenschutzerklärung
Solibro beachtet die Vorschriften des Datenschutzes (insbesondere BDSG, TMG). Ohne Einwilligung des Nutzers werden Bestands- und Nutzungsdaten des Nutzers von Solibro bzw. seinen Dienstleistern nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung erforderlich ist.
Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Besteller stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten ausdrücklich zu.
Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass Solibro bzw. unser Zahlungsdienstleister PayPal die Registrierung und die Nutzung seines Dienstes durch den Einsatz sog. Cookies unterstützt.
Beachten Sie bitte auch die Datenschutzbestimmungen der Website.

§ 12 Anwendbares Recht und Gerichtsstand / Online-Streitbeilegung (OS)
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere Mailadresse für Online-Streitbeilegung: streitbeilegung@solibro.de.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, dass die für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, ist (www.verbraucher-schlichter.de). Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass wir zur Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren dieser Verbraucherschlichtungsstelle nicht bereit sind.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Erfüllungsort ist Münster. Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für den Firmensitz von Solibro zuständige Gericht in Münster.

(Stand: 02.12.2016)

  • Beschreibung

    Eine wilde Story über die Lebensgeschichte eines modernen Simplicissimus' auf der Suche nach Erfolg und Liebe ...

  • Beschreibung

    Kaum ein Land der freien westlichen Welt braucht Direkte Demokratie nötiger als Deutschland ...

  • Beschreibung

    Sehnen ist nicht Mangel, das Ende des Sehnens ist Mangel.

  • Beschreibung

    Es gibt keine unlösbaren Probleme. Das Problem ist nur man selbst.

  • Beschreibung

    Der Debütroman der bekannten TV-Schauspielerin.  Eines Nachts, nach dem routinemäßigen Wochenendsex ...

  • Beschreibung

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. Das Buch für alle, die spüren, dass hierzulande etwas gewaltig schiefläuft.

  • Beschreibung

    "Es gibt Bücher, die man kaum aus der Hand legen mag - es sei denn, um sich die Lachtränen abzuwischen." Bad. Tagblatt

  • Beschreibung

    Bei einem Fall von organisierter Kriminalität müssen die Kommissaranwärter Entscheidungen treffen, die ihr Leben verändern werden …

  • Beschreibung

    Es geht nichts über gepflegte Vorurteile, besonders im Urlaub, erleichtern sie das Leben doch ungemein.

  • Beschreibung

    Eine Frau zu sein ist eine Kunst. Hören Sie nie auf, eine Künstlerin zu sein.