Peter Wiesmeier

Foto: privat

Peter Wiesmeier

Peter Wiesmeier (auch alias Peter Walker und aktuell unter einem weiteren "Peter-Pseudonym" bei Solibro vertreten): Nach dem Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film arbeitete der Münchner als Drehbuchautor, Filmjournalist und Radiomoderator und ist heute freier Werbetexter, Fotograf und Autor.

Bibliografie:

  • 1988: mit dem sperrigen Titel Wie Dino De Sauris Monopoly verfilmte – Schräge Stories von Kunst, Kultur und Kino (rororo tomate).
  • 1992: mit dem schon viel kürzeren Titel Mausologie (Eichborn). Auch hier lässt sich der Hang zum Parodistischen nicht verleugnen.
  • 2007: mit Going (Solibro) schafft es der Autor, unter dem Doppelpseudonym Peter Walker und Nancy Spinner seinen bisher kürzesten Buchtitel vorzulegen.

Website des Autors www.peterwiesmeier.de

  • Beschreibung

    Ein äußerst raffinierten Ritualmörder sorgt für Aufsehen.

  • Beschreibung

    Während seiner Arbeit verunglückt der Hausmeister eines Saarbrücker Fitnesscenters tödlich.

  • Beschreibung

    Das erste Buch für Männer, die sich mit Zicken einlassen. Und für Frauen, die unter Zicken leiden.

  • Beschreibung

    "Es gibt Bücher, die man kaum aus der Hand legen mag - es sei denn, um sich die Lachtränen abzuwischen." Bad. Tagblatt

  • Beschreibung

    Der Debütroman der bekannten TV-Schauspielerin.  Eines Nachts, nach dem routinemäßigen Wochenendsex ...

  • Beschreibung

    Berlin, im Herbst 1989, kurz vor dem Fall der Berliner Mauer ...

  • Cover Wars das schon?

    Wenn es um unser eigenes Leben geht ...

  • Beschreibung

    Die schönsten Geschichten liegen hinter der Gefahr. Direkt dahinter.

  • Beschreibung

    Als Postpakete mit Körperteilen eines noch lebenden Opfers auftauchen beginnt ein Nerven strapazierender Wettlauf.

  • Beschreibung

    Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.